In See nach Sydney, 14. Mai 1893

Der Himmel war stark bewölkt; über dem Land standen dichte. schwarze Wolkenstreifen. Die Temperatur war sehr gefallen; die See ging hohl, so dass die Rollbewegungen immer intensiver wurden und die Fahrt sich recht ungemütlich gestaltete.

Nachts hatten wir das Sandy Cap umschifft und nahmert von hier ab südlichen Kurs. Backbord haben wir offene See, steuerbord erscheint die Küste mit vereinzelten Bergen und Hügeln, deren manche absonderliche Formen aufweisen, wie die Glass House-Berge mit ihren spitzen Kegeln.

Abends kommen wir auf der Höhe von Brisbane, der Hauptstadt von Queensland, an der Moreton-Insel vorbei.

Links

  • Ort: nächst Moreton Island bei Brisbane
  • ANNO – am  14.05.1893 in Österreichs Presse. Das Wiener Salonblatt vermeldet FFs Abreise am 9. Mai von Thursday Island in Richtung Sydney.
  • Das k.u.k. Hof-Burgtheater spielt “Uriel Acosta”, während da k.u.k. Hof-Operntheater die Oper “Carmen” aufführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Solve : *
13 + 5 =